Hotcha's Calypso Now Label

December 24, 2010

Weihnachtsgeschenk

Filed under: Catalogue,deutsche Postings,Free MP3 Download,Our shop — Tags: — Hotcha @ 7:25 pm

Alle Unternehmen und Institutionen sind an Weihnachten ganz weihnaechtlich gestimmt, um endlich so richtig schwarze Zahlen zu schreiben. Da will ich nicht abseits stehen. Hier also mein Weihnachtsgeschenk, verknuepft mit der obligaten Werbebotschaft. Was wollt ihr zuerst? Geschenk oder Botschaft? ueberlegt’s euch mal…

 

OK, wie ihr wollt: Beides gleichzeitig, so sei es!

Nun habe ich ja mein Kassettenlabel aus den Fruehachtzigern wieder belebt, ganz einfach darum, weil es total Spass macht. Kauft ueberhaupt wer die Kassetten?

Falsche Frage!

Die Frage ist, produzieren Musiker heute ueberhaupt noch Kassetten. Und die Antwort gibt’s hier: Ich will nun kurz von meiner neuen Kassettenserie reden, die, welche keinen Namen hat, aber ein ganz tolles Aussehen! Etwa so:



Und das alles in Hochglanz in einem chemischen Verfahren eingeritzt oder so, ich mache das nicht selber, zahle aber ein Vermoegen dafuer, also muss es gut sein. Schoen ist es ja allemal.

Und wie das klingt, wollt Ihr wissen? Da kann ich nur mit Pull My Daisy aufwarten, meiner frueheren Band, die anderen Sachen will ich verkaufen (auch PMD kann man kaufen, Cover siehe oben). Ihr hoert hier ein Demo, muss aus 1988 sein, ich habe noch in einer Kiste eine gute Handvoll davon gefunden, das hatte damals kein spezielles Cover. Habe es ein bisschen ueberarbeitet (mit Audacity, ich geb’s zu…) und neu auf die alten Kassetten kopiert, das alte Cover noch auf die Kassette geklebt, und dieses neue als Hommage auch an einen meiner praegenden Einfluesse, Ted Robert eben, voller Liebe hingetrasht.

Pull My Daisy Demo 1988, wiederveroeffentlicht als “Oscar de France decerne a TED ROBERT”


Einfach den Abspielknopf druecken

To download right-click

So, und nun weiter im Verkaufgespraech: Die Sachen gibt’s bereits oder bald in meinem neuen Webshop http://www.calypsonow.ch/shop/catalog. Zudem habe ich mich auch erweichen lassen durch das staendige Klagen “Ach, haette ich nur gewusst, dass es so geile Kassetten gibt, ich haette mein Kassettengeraet nicht entsorgt” und habe ein paar Kisten Geraete eingekauft. Da ich einen Ruf zu verlieren habe, kann ich die jetzt nicht einfach hier raufschmeissen, sondern muss die schon noch so gut wie moeglich testen. Da bin ich dran, ein paar habe ich aber schon freigeben koennen. Ihr findet die auch in meinem Webshop. Bitte beachtet vor allem das Angebot gleich hier unten:

Es wird dann noch andere geben, hier ein paar Kandidaten im Test:

Soviel fuer heute. Besucht den Shop – es sind alles nur begrenzt erhaeltliche Angebote!

December 19, 2010

Tav Falco’s Panther Burns

Filed under: Bands — Tags: — Hotcha @ 1:38 pm

Saw their show last night here in Biel; incredible, just incredible. Quite loud for my damaged hearing, twangy guitars with mucho treble, but a great program of what I might call ‘Boudoir Blues’ – tango, mambo, garage stomp, eastern raga punk. It’s not that nobody else does that, but first of all Tav is the godfather of all those bands like my fave The Dead Brothers, but he is also very much rooted in the old Memphis songwriting tradition of Stax and Sun Records, a survivor, if there ever was one. Impressive. I also loved the grandseigneuresque performance of the man, ruling over a band of mostly european youngsters, with a superb guitar player, he with the look of a bank teller trying to be cool, and a Cleopatra-like drummer from Rome, who really knows where the hitting has to be hard.

For me this was the occasion to pay royalties for a tape I released 22 years ago – do not ask for a copy, it’s deleted, of course.
Buy Tav’s new product. Listen to it here on Myspace. And go catch him live if you can.

December 16, 2010

Print is back!

Filed under: Catalogue — Tags: — Hotcha @ 7:34 pm

Only joking – but I’ve made a PDF of my new catalog, should buy a color printer just for that. In the meantime, use it online. Thank you.

December 7, 2010

New Years On Earth tape

Filed under: Bands,Catalogue — Tags: , — Hotcha @ 12:00 pm

Some time ago I wrote here about Years On Earth from Northampton, a band that I was in touch with in ’84. I had two of their tapes in my label program, license releases, that is: YOE-2 ‘Site’, YOE-3 ‘Worlds Apart’. Read it here: http://www.calypsonow.ch/catalogue/bands/years-on-earth/.

When I reactivated my cassette label last september, Bob Roke from Years On Earth sent me by happy coincidence a solo work he had done in 2003 – he did not know then that I was back in business again. Of course I was thrilled, because I was badly looking for the whereabouts of the band. So of course I asked Bob if I could release the CD on cassette. And now it’s here for the taking:

The cassette is a C50 with 15 tracks, it’s a Calypso Now exclusive release, and it goes by the number YOE-4, thus continuing the band’s work. YOE-3 was ‘Worlds Apart’ from 1984, by the way.

Bob uses dark ambient electronics combined with natural sounds or field recordings, and he is still a master of the bedroom electronics. And I remember that YOE used to build part of their equipment themselves. You hear the Years On Earth heritage, of course, but you find less of their song structures here. What always amazes me, since their first recordings, are the high quality standards. No fillers, no fiddling around with the buttons, although it definitely goes under ‘industrial’. In short, a very good production, and a very special tape. The same goes for all the Years On Earth productions, and they are all rereleased by Calypso Now at the same time!

You can order the tapes online here at the Calypso Now Shop.

Wordpress Classic Theme, gespielt à la Bruder Bernhard's Nackthalshuhn
Abzeichnen vom Bildschirm bei Angabe der Quelle (url) ausdrücklich erlaubt!!!